21.06.2023 08:51 Uhr
Zu einer unklaren Lage auf der Bahnstrecke wurden die Feuerwehren Dollbergen und Uetze in den Bahnhof Dedenhausen alarmiert.
Ein Lokführer hatte einen Schlag am Zug bemerkt und anschließend Blutspuren festgestellt.
In Absprache mit der Bundespolizei und dem Notfallmanager der DB (Deutsche Bahn) wurde die Strecke durch die Feuerwehr abgesucht und als Ergebnis ein verendetes Reh aufgefunden.
Die Feuerwehr konnte daraufhin einrücken und der Zug seine Fahrt fortsetzen.
Im Einsatz das MZW (Einsatzleitung), das Löschgruppenfahrzeug 10 und das Löschgruppenfahrzeug 20.
Desweiteren die Feuerwehr Uetze, der Gemeindebrandmeister, der Stellv. Gemeindebrandmeister, der Rettungsdienst und die Bundespolizei.
Eure Feuerwehr Dollbergen
Foto (Archiv Feuerwehr Dollbergen)
StLF

StLF

Neueste Beiträge

41 – 21.12.2023 – h

25. Jan. 2024|Feuerwehr|

Sturmeinsatz h kleine technische Hilfeleistung Um 14:37 Uhr wurde die Feuerwehr Dollbergen zu einem ersten Sturmeinsatz "Baum auf Straße" alarmiert. Die Gefahrenstelle konnte schnell abgearbeitet werden. Sturmeinsatz

Alle Beiträge anzeigen

Rettungsgasse bilden

Rauchmelderpflicht in Niedersachsen